Daniela Flörsheim

Meisterschülerin bei Prof. Joseph Beuys, Kunstakademie Düsseldorf

Masterstudies of Art History and Archeology Jerusalem

Aktuelle Ausstellungen

Ein gefördertes Projekt der Bezirksregierung Düsseldorf mit einem Stipendium während Covid-19 im Jahre 2020

 

2020 PARADIESE BEWAHREN in den Räumen der Galerie Weick  

Mannesmannufer 7 | Düsseldorf

2021 Langeweile im Paradies | Frauenmuseum Bonn |  

‚gar nicht langweilig‘ junge Protagonistinnen, die sich weltweit für den Klimaschutz einsetzen

Verlängert bis 2021 

Eleonore, Emilie, Elise- Beethoven und die Frage nach den Frauen | 

f-museum | Bonn

 

 WEITHORN Galerie Art by Appointment „ Einen Augenblick für die Kunst“
mit Karin Flörsheim | Kö 98 Anwaltskanzlei Semra Sanliünal | Düsseldorf

Vita  

begeben sie sich auf eine Kunstreise mit einem clique   

danielafloersheim.com  

Europabüro EUROPÄISCHER Kunsthof Aachen

lorch+seidel galerie BERLIN

Lanoue Fine ART Boston

f-museum BONN

GOETHE-Institut Santiago CHILE 

Galerie Weithorn Düsseldorf 

Galerie Le Cocon Hamburg 

Galerie Gegenwart Karlsruhe 

dOCUMENTA (13) Kassel 

Gallery House LONDON

Ronald FELDMAN Gallery New York

Edition Gladbacher Lithokate BEUYS und seine Schüler Kunstverein Mönchengladbach

E.March Almeida Palais MÜNCHEN

Jehangir Museum MUMBAI India

Kunstverein Pirmasens

Flag Art Festival SEOUL

Palazzo Mora ART BIENNALE VENICE

 

Mitglied
VDK seid 1990 

Frauenmuseum Bonn seid 2010

 

Paradiese bewahren                                                                            
Daniela Flörsheim richtet unser Augenmerk in einer komplexen Welt auf Oasen, die wie Paradiese erscheinen. Diese Intention realisiert die Künstlerin in einer breit gefächerten Maltechnik und in Werkgruppen mit exotischen Vögeln, Tieren, die auszusterben drohen, und farbenprächtigen Pflanzen. Diese favorisierten Sujets stehen im Kontext der Naturverbundenheit der Künstlerin, die sich insbesondere für den Erhalt der Fauna und Flora engagiert. Dass der Mensch aus allen Kulturen im Mittelpunkt seines Lebensraumes, den er gerade heute bewahren muss, steht, vermitteln figurative Darstellungen, die sich mit der Tier- und Pflanzenwelt verbinden. Hierbei spielen sicher die erfahrungsreichen Reisen der Künstlerin in fremde Länder eine Rolle und die eigene Anschauung der Lebensumstände, die sie bildhaft verarbeitet. "Paradiese erhalten" scheint somit auch das Lebensmotto von Daniela Flörsheim zu sein, das sie kreativ künstlerisch umsetzt.      
Dr Gabriele Broens und Werner Weick